Zukunft

Ich hab grad eine Ausbildung zur Hotelfachfrau und ich musste mich erstmal an das Arbeiten, fast jeden Tag und 8-10 Stunden gewöhnen. Es läuft prima, aber zurzeit ist der größte Bestandteil meines Leben die Arbeit. Keine all zu große Freizeit mehr ... Meine Freunde sind in der Schule oder Arbeiten genau so wie ich in Schichtdiensten. Es dreht sich alles um die Arbeit. Klar es ist wichtig, man verdient Geld was man wirklich zum Leben brauch... aber wo bleibt der Spaß im Leben? Spaß bei der Arbeit habe ich auch manchmal, aber nicht die gleiche entspannung wie in der Freizeit. Außerdem wie soll es denn weiter gehen? Nach der Ausbildung vielleicht Fachhochschulreife? Und dann Studieren? oder lieber gleich Arbeiten gehen? Das ganze Leben dreht sich um die Arbeit und um die Familie wenn man eine hat. Um eine Familie gut zu ernähren brauch man ein gutes Einkommen, aber dafür muss man eine gute Stelle annehmen... & für diesen Weg ist es ein weiter weg... In der Zukunft möchte ich gerne Arbeiten.. mehr als nur zu Hause rum zu sitzen und sich um den Haushalt zu kümmern. Aber ich möchte nicht das sich mein ganzes Leben um die Arbeit kümmert... Jeden Tag ist man erschöpft von der Arbeit.. Selbst wenn du Frei oder Urlaub hast.. wenn du verreist dann ja .. dann kann man sich erholen, aber wenn man in der Heimatstadt bleibt und nicht wirklich große Pläne hat entspannt man nicht wirklich. Leicht erholsam ist das ja schon, aber besser ist es wenn man weg fährt. Raus aus Berlin ... Dafür brauche ich aber Geld -.- Es ist traurig das sich alles um Geld drehen muss ... Man kann auch so glücklich werden, aber das Problem ist... Ohne Geld kommst du nicht wirklich weit auf dieser Welt!!

21.11.14 23:48

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen